Mai 152014
 

Der Vergleich von Webhosting Anbieter im Markt ist wichtiger denje geworden. Nach dem Start der neuen Domainendungen steigen die Neuregistrierungen stark, und somit auch die Nachfrage nach dem passenden Hosting Provider. Am Beispiel von Webhosting Vergleich 24 werden die 3 wichtigsten Punkte vorgestellt, damit es zu keinen bösen Überraschungen bei der Planung der eigene Webseite kommt.

Erfahrungen der Kunden zur Rate ziehen

Meinungsportale wie ciao, dooyoo und Co. bieten eine tolle Möglichkeit, aus den Bewertungen und Erfahrungsberichten der einzelnen Hosting Anbieter ein besseres Verständnis für die richtige Wahl zu bekommen. Zu berücksichtigen ist jedoch, dass einzelne Bewertungen nicht zu stark in die Entscheidung mit einfließen sollten, sondern das Gesamtbild (meist in Form einer Durchschnittsbewertung) betrachtet wird. Nicht jeder Kunde ist zufrieden beim Anbieter. Hierbei darf auch gerne ein Blick auf die Reaktionen seitens der Hoster geworfen werden. Wird Stellung zu den Beschwerden genommen? Wenn ja, so steckt meistens ein gutes Unternehmen dahinter, die im Beschwerdemanagement ihre Hausaufgaben gemacht haben.

Stimmt der Preis mit der Leistung überein?

Diese Frage lässt sich besonders gut durch klar strukturierte Vergleichstabellen beantworten. Beim Vergleich der unterschiedlichen Leistungen kann in einigen Portalen einzelne Aspekte des Anbieters genauer untereinander verglichen werden, damit die Wahl für den richten Hoster leicht fällt. In der Hosting Branche liegen oft nur Nuancen zwischen den einzelnen Anbieter, weshalb ein sorgfältiger Vergleich unabdingbar geworden ist.

Flexibles und kundenfreundliches Angebot

Lange Kündigungszeiten, versteckte Kosten und ständige Abstürze möchte sicher kein späterer Kunde haben. Umso wichtiger ist es, hierzu ein Blick auf die Kündigungsmodalitäten zu werfen. Kurze Kündigungsfristen von 3 oder weniger Monaten sollten aufgrund der starken Konkurrenz möglich sein. Genauso sollten die Tarife flexibel an die Bedürfnisse des Einzelnen angepasst werden und ein Upgrade problemlos möglich sein.

Wer seitens der Technik nicht so viel Erfahrungen hat, dem sei zumindest die Pingzeit der Server ans Herz gelegt. In der Regel sollten hier 99,9% Erreichbarkeit gewährleistet werden, da sonst bei größeren Projekten die Besucher auf der eigenen Webseite keinen Zugang haben und schnell wieder verschwinden. Ein Ärgernis, was für den Betreiber durchaus teuer werden kann.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen