So werden Digitalfotos zu einer bleibenden Erinnerung

Der Computer hat auch die Welt der Fotografie ganz entscheidend verändert. Früher wurden immer nur ganz ausgewählte Motive fotografiert, heute kommt jedes Motiv vor die Linse und wird im Computer abgespeichert. Leider hat das auch den Nachteil, dass es immer weniger Fotos gibt, denn die meisten Bilder sind eben nur noch auf der Festplatte vorhanden. Wer heute seine Fotos in der Hand halten will, der muss sich Bilder bestellen. Unter den unzähligen Bildern, die sich auf der Festplatte befinden, muss zunächst eine Auswahl getroffen werden. Das kostet natürlich Zeit, die sich aber lohnt, denn es sollen schließlich nur die besten Bilder auf Fotopapier verewigt werden

Mittlerweile bewegt sich der Trend allerdings weg vom klassischen Foto hin zu hochwertigen Fotoprodukten. Sehr beliebt ist es, Bilder in einem Fotobuch seinen Freunden und Bekannten zu präsentieren. Ein Fotobuch ist in der Anschaffung sehr preisgünstig und eine großartige Alternative zum Fotoalbum, in dem die Bilder früher oder später herausfallen und oft verloren gehen. Die Bestellung eines solchen Buches ist kaum aufwändiger als das Bestellen von Fotos. Viele Firmen bieten dazu spezielle Software an, mit denen das Ergebnis sofort kontrolliert werden kann. Ist der Kunde mit dem Ergebnis zufrieden, dann wird mit einem Mausklick die Bestellung abgeschickt. Fast immer ist das fertige Fotobuch schon nach wenigen Tagen beim Kunden.

Neben dem Klassiker Fotobuch gibt es noch viele andere kreative Möglichkeiten Fotos zu verwenden. Schön gestaltete Fotogrußkarten sind immer eine willkommene Gelegenheit, Freunden und Bekannten einen netten Gruß zukommen zu lassen. Ein sehr persönliches Geschenk ist ein Fotokalender, den es in vielen Ausführungen, als Wandkalender, Tischkalender, Fotoagenda oder Jahresplaner, gibt. Es besteht auch die Möglichkeit, besonders gelungene Fotos auf einer Leinwand zu verewigen. Viele Bilder sind dabei mindestens genau so schön wie die Kunstwerke großer Meister. Unter den vielen Bildern, die mit der Digitalkamera fotografiert werden, befinden sich bestimmt ein paar, die sehr gelungen sind und diese können dann auf diese Weise wirkungsvoll präsentiert werden. Neben diesen sehr oft benützten Anwendungen von Fotos gibt es noch unzählige andere Möglichkeiten, Bilder als Geschenke oder Gestaltungselemente des eigenen Wohnraumes zu verwenden. Eine schöne Tasse mit Motiven der Enkelkinder zum Beispiel oder ein Mousepad mit einer Harley-Davidson für einen Motorradfan. Nicht vergessen werden darf hier das Puzzle, mit einem schönen Motiv vom letzten Urlaub. Jedes Teil, das zusammengefügt wird, löst eine wunderbare Erinnerung an den letzten Urlaub aus.

Immer wieder äußern kritische Stimmen die Meinung, dass durch die digitale Fotografie das Bild tot sei. Wer aber die vielen Möglichkeiten, die sich durch die Verwendung von digitalen Bildern ergibt, genauer betrachtet, der kommt zum Schluss, dass vielmehr das Gegenteil richtig ist. Es liegt an jedem selber, ob er die Fotos in einem dunklen Winkel der Festplatte verstauben lässt oder sie auf die oben beschriebene Weise kreativ verwendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.