Der schnellste Weg zur günstigen Domain

Beim Start eines Webprojekts ist eine der ersten Überlegungen, welche Domain für das Projekt gewählt wird. Bei der Auswahl des Namens ist manchmal eine gewisse Portion Kreativität nötig, denn viele guten Namen sind längst schon vergeben. In diesem Zusammenhang spielt die Kostenfrage auch eine Rolle, denn je nach der Ausrichtung des Projektes bieten sich unterschiedliche Domains an, die oft mit dem passenden Webspace zu interessanten Paketen geschnürt sind.

Auf der Seite www.domainssaubillig.de kann der Webmaster günstige de domain und Webspace für die unterschiedlichen Anforderungen erwerben. So kostet zum Beispiel eine .de-Domain nur 19 Cent im Monat. Auf der Seite kann der Kunde sofort prüfen, ob seine Gewünschte Internetadresse noch frei ist.  Viele werden sich aber für ein Paket entscheiden, bei der die Domain und der Webspace inklusive sind. Für das erste Webprojekt genügt in der Regel das preisgünstige Starterpluspaket, bei der eine Domain inklusive ist. Zusätzlich gibt es noch eine unbegrenzte Anzahl von Subdomains, 50 E-Mail-Adressen, die für kleinere Unternehmer auf jeden Fall ausreichend sind und 5 MySQL Datenbanken. Für eine Domain ist das mehr als genug. Sollten die Anforderungen des Projektes steigen, dann kann selbstverständlich zu einem größeren Paket gewechselt werden.

Weitere Vorteile dieses Anbieters sind neben den günstigen Preisen der Support, der alle Anfragen schnell und zuverlässig beantwortet und der Kundenbereich. Hier kann der Webspace einfach und bequem verwaltet werden. Der Webspace ist für moderne CMS-Anwendungen optimiert. Programme wie WordPress, Drupal, Contao und auch Typo3 funktionieren fehlerfrei.

Unternehmer, die auf der Suche nach einer passenden Lösung für ihr Onlineprojekt sind, finden auf dieser Seite ein sehr gutes Angebot und optimale Konditionen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.